Aufgaben & Ziele


Der Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie e.V. (GDB) ist ein Industrieverband auf Bundesebene mit Sitz in Berlin. Er vertritt die Interessen der Hersteller oder Verarbeiter von Buntmetallen mit Sitz in Deutschland. Die Mitgliedschaft im GDB ist freiwillig. Der Repräsentationsgrad liegt in den meisten Bereichen dennoch bei nahezu
100 %. Mitglieder des GDB sind sehr unterschiedlich strukturierte Unternehmen Рvom kleinen und mittleren Betrieb bis zu international tätigen Konzernen. Der GDB ist seit 1994 eigenständiger Geschäftsbereich der WirtschaftsVereinigung Metalle e.V. (WVMetalle) und seit 1997 als eingetragener Verein (e.V.) registriert.


Der GDB hat sich aufgespalten in Kupfer und andere NE-Metallunternehmen. Die Kupferunternehmen sind in den neu gegr√ľndeten ‚ÄěKupferverband e.V." (www.kupfer.de) √ľbergegangen, die Zink-,Blei-, Nickel- und Seltenmetallunternehmen sind in der ‚ÄěWVMetalle e.V.‚Äú (www.wvmetalle.de) angesiedelt. Seit dem 1.1.2023 befindet sich der GDB in Liquidation. Die Inhalte dieser Website werden ab sofort nicht mehr aktualisiert.

   Als Liquidator ist Herr Dr. Matthias Simon bestellt.

   E-Mail:

   simon@gdb-online.org

   Adresse:

   GDB in Liquidation

   Wallstr. 58/59

   10179 Berlin

   Telefon:

   +49 173 2727082