Kupfer


Kupfer gehört zu den Basismetallen. Es ist eines der ältesten Metalle der Menschheit und gilt auch heute noch als einer der wichtigsten Werkstoffe, auf den man in vielen Gebieten des menschlichen Lebens trifft. Aufgrund seiner außergewöhnlichen und vielfältigen Eigenschaften ist Kupfer unter anderem für die Anwendung in Zukunftstechnologien unverzichtbar. Die Kupferindustrie sichert vielen Menschen Ausbildung, Arbeit und Einkommen und stellt einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Die bekanntesten Verbindungen des Kupfers sind Kupfer-Zink-Legierungen (Messinge) und Kupfer-Zinn-Legierungen (Bronzen).


Links
Deutsches Kupferinstitut e.V.
ECI – European Copper Institute
International Copper Association
IWCC – International Wrought Copper Council
Gütegemeinschaft Kupferrohr e.V.
Gütegemeinschaft Messing-Sanitär e.V.
Initiative “Pro Metalldach”
OECAM – Organisation of European Copper Alloy Ingot Makers e.V.
ICSG – International Copper Study Group

 

Eigenschaften von Kupfer

 

Relative Atommasse: 63,546

Schmelzpunkt: 1083,5 °C

Siedepunkt: 2595 °C

Dichte: 8,92 g/cm3

Oxidationszahlen: 4, 3, 2, 1

Atomradius: 127,8 pm

Ionenradius: 72 pm (+2); 96 pm (+1)

Elektrische Leitfähigkeit: 0,598 µW-1cm-1